Körperliche Entwicklungen im Spitzensport erfordern eine umfassende, präzise und langfristige Planung.

Nicht umsonst werden in olympischen Sportarten Vierjahresplanungen erstellt, um die Chance auf Qualifikation und Bestleistung am entscheidenden Tag so gross wie möglich zu gestalten.

Ohne Planung, Analytik und Controlling sind dem heutigen Niveau des internationalen Spitzensportes genügende Leistungen fast ausgeschlossen.
Systematik wird unabdingbar, je höher das Niveau, desto bedeutender die Systematik.


Planungsarbeiten, wenn sie qualitativ hochwertig ausgeführt werden, sind äusserst zeitintensiv und bedürfen tiefer Materienkenntnis.

Deshalb stehen viele aufstrebende Sportlerinnen und Sportler ohne oder mit lückenhafter Planung da. Zwar ersetzt keine noch so gute Planung das praktische Training, aber ohne Planung wird das Training schnell zum unkoordinierten Versuch.

In Sachen Planung sowohl im lang-, mittel- wie auch kurzfristigen Bereich verfügt best-spitzensport über grosse Erfahrung und spezielle Instrumente.

Sowohl für Athleten wie auch für Trainer kann in diesem Bereich ein glaubwürdiger Support gewährleistet und damit ein Fundament für die sportlich geforderte Entwicklung gelegt werden.